• In dieser Welt gibt es nichts Sichereres als den Tod und die Steuern.

    (Benjamin Franklin 17.01.1706 - 17.04.1790 US-Staatsmann, Ökonom und Naturforscher)

  • Die Tendenz des Staates, mehr Geld zu fordern, geht Hand in Hand mit einer ihm gleichfalls eigenen Tendenz, es zu verschwenden.

    Cyril Northcote Parkinson, Ökonom

  • Es gibt keine Kunst, die eine Regierung schneller von einer anderen lernt, als die Kunst, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Adam Smith, Schottischer Ökonom (1723–)

  • Es ist nicht so, dass der Staat so viel Geld einnimmt, wie er braucht. Vielmehr gibt er alles Geld aus, das er kriegen kann.

    Ronald Reagan, US-Präsident (1911–2004)

  • Um eine Steuererklärung abgeben zu können, muss man Philosoph sein; es ist zu schwierig für einen Mathematiker.

    Albert Einstein (1879–1955)

  • Steuern sind der Preis der Zivilisation. Im Urwald gibt es keine Steuern.

    Robert Wagner, US-Politiker, (1910–1983)

  • In dieser Welt gibt es nichts Sichereres als den Tod und die Steuern.

    Benjamin Franklin US-Präsident, Ökonom und Naturforscher (1706 – 1790)

  • Das Schöne am Steuernzahlen ist: Es macht nicht süchtig.

    (unbekannt)

Willkommen

Wir, die Steuerberatungssozietät Bruder & Bruder, verstehen uns als starker, vertrauensvoller Partner an Ihrer Seite und stellen unseren kompetenten Rat und unsere verlässliche Hilfe jederzeit gewerblichen Mandanten, genauso wie Vereinen und Privatpersonen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam mit Ihnen den ganz persönlichen und individuellen Weg für eine erfolgreiche Zukunft ebnen können.


Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

 

„Wir nehmen das Ruder in die Hand

            und steuern das Schiff gemeinsam mit Ihnen“

Terminvereinbarung

Die beste Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist ein persönliches Gespräch. Dabei werden der Umfang sowie der Ablauf der Beauftragung besprochen und Sie werden über das anfallende Honorar informiert. Damit wir ausreichend Zeit für Sie reservieren können, vereinbaren Sie bitte vorab einen Besprechungstermin. Unsere Mitarbeiter werden Sie im Vorfeld befragen, um welche Angelegenheit es sich handelt. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Unterlagen beim Gespräch benötigt werden oder ob gegebenenfalls Fristen ablaufen könnten. Unsere Mitarbeiter unterliegen der selbstverständlich der Verschwiegenheitspflicht.

datev 2